zertifizierungen-patente

Zertifizierungen und Patente

Dr. Gunter Halke und Dr. Stefan Rybczynski sind Fachzahnärzte für Kieferorthopädie und gehören dadurch einer kleinen Gruppe international anerkannter Spezialisten an.

Die Fachzahnarztausbildung zum Kieferorthopäden schließt sich an das zahnmedizinische Studium an. Sie ist eine 4-jährige Spezialausbildung mit einer anschließenden Fachzahnarztprüfung.

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen der Ärzte sowie des Praxisteams gewährleisten unseren Patienten eine fachlich moderne und ganzheitliche Behandlungsmethodik.

Bundesverband deutscher Kieferorthopädie (BDK)

Dr. Gunter Halke und Dr. Stefan Rybczynski sind Mitglieder im BDK. Zu diesem Verband der Spezialisten gehören ausschließlich Fachzahnärzte. Zahnärzte mit Tätigkeitsschwerpunk oder Master Zertifikat haben keine Möglichkeit der Aufnahme, da deren Qualifikation nicht anerkannt ist.

ISO-Zertifizierung und German Board Orthodontics

Im Jahr 2003 wurde die Kieferorthopädie Bad Saulgau als erste Deutsche Praxis gleichzeitig mit der Zertifizierung nach ISO 9001/2000 und der Aufnahme in das „German Board of Orthodontics“ ausgezeichnet. In jährlichen Audits wird die Wirksamkeit und Qualität der Zertifizierungsanforderungen überprüft und kontinuierlich verbessert.

Ausbildungsberechtigung

Nach erfolgter Prüfung und Ermächtigung durch die Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg verfügt unsere Praxis über zwei Weiterbildungsberechtigungen.
Diese erlaubt uns, im Rahmen einer zweijährigen Weiterbildung Zahnärztinnen und Zahnärzte zur kieferorthopädischen Fachzahnarztprüfung vorzubereiten.

Patente

Der Spacer® wurde von der Kieferorthopädie Bad Saulgau entwickelt und unterliegt dem Patentschutz. Weitere Patente bestehen im Bereich ästhetischer Lösungen bei Zahnunterzahl sowie Komfort- und Präzisionsverfahren bei Bracketbehandlungen.

Insider-Group USA

Internationale Arbeitsgruppe von ca. 70 Kieferorthopäden weltweit mit zwei Treffen jährlich bezüglich Produktentwicklung und kieferorthopädischer Neuerungen.