Herausnehmbare Zahnspange/Lose Zahnspange

In unserer Fachpraxis für Kieferorthopädie in Bad Saulgau bieten wir Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Behandlungssysteme für die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen an. Grundsätzlich wird zwischen herausnehmbaren und festsitzenden Zahnspangen unterschieden. Sowohl die herausnehmbaren als auch die festsitzenden Zahnspangen werden direkt im praxiseigenen Fachlabor individuell hergestellt. Je nach individuellem Wachstumsfortschritt eignet sich die herausnehmbare Zahnspange besonders bei Kindern, die noch Milchzähne haben.
Bei ausgeprägten Zahn- oder Kieferfehlstellungen empfehlen wir festsitzende Apparaturen, die eine präzise Behandlung für ein strahlendes Lächeln und einen gesunden Biss ermöglichen.

Die herausnehmbare Zahnspange lässt sich in zwei Untergruppen unterteilen:
Die funktionskieferorthopädischen Geräte und die aktiven Plattenapparaturen. Die funktionskieferorthopädischen Geräte fördern das Wachstum von Ober- und Unterkiefer durch ein Training verschiedener Muskelgruppen. Bekannt ist hier zum Beispiel der Bionator. Die optimale Stellung von Ober- und Unterkiefer ist für die störungsfreie Funktion des Kauapparates, eine ausbalancierte Körperstatik und ein harmonisches Körperbild sehr wichtig.

Mit der aktiven Plattenapparatur wird der einzelne Kiefer behandelt. Sie ist mit Schrauben versehen, die der Patient/die Patientin nach Anweisungen unserer Kieferorthopäden selbst zu Hause nachstellt. Dadurch werden die Zähne aktiv in die gewünschte Position bewegt oder ein zu schmaler Kiefer wird in seinem Wachstum gefördert um so allen Zähnen genügend Platz zu bieten.

Um die gesunde Gebissentwicklung zu fördern sollte die herausnehmbare Zahnspange täglich 12 -16 Stunden getragen werden. Alle 10-12 Wochen wird ein Kontrolltermin vereinbart um den Sitz der losen Zahnspange zu überprüfen und die weitere Vorgehensweise gemeinsam zu besprechen.

Die Behandlungsdauer von herausnehmbaren Zahnspangen richtet sich nach Art und Umfang der Zahn- oder Kieferfehlstellung und kann von 4-6 Monaten bis hin zu 12-18 Monaten dauern und ist sehr von der Mitarbeit des Patienten abhängig. Die Möglichkeit, die Zahnspange herauszunehmen erleichtert die tägliche Mundhygiene. Für den Behandlungserfolg ist eine gute Mitarbeit des Patienten/der Patientin nötig. Ohne die erforderliche Tragezeit wird der Erfolg leider nicht zu erreichen sein.

Eine Möglichkeit für die Behandlung von Erwachsenen mit einer losen Zahnspange stellt das Invisalign-System dar. Invisalign ist ein System, bei dem individuelle, transparente Schienen die Zähne Schritt für Schritt in die richtige Position bringen. Diese sind gut zur Korrektur leichter Zahnfehlstellungen geeignet.
Da die Schienen nur einen eingeschränkten Einfluss auf die Zahnwurzeln haben und sie die Lage der Kieferbasen zueinander nicht verändern können, ist die feste Zahnspange bei umfangreicheren Behandlungen schneller und präziser.