Kieferorthopädie-Kieferorthopäde-Kieferorthopäden

Die Kieferorthopädie ist die „Lehre der Erkennung, Verhütung und Behandlung von Dysgnathien“. Unter Dysgnathie versteht man eine Zusammenfassung von Fehlentwicklungen des Kiefers, der Zähne oder des Kausystems.
Darum ist es das Ziel der Kieferorthopädie, Fehlentwicklungen des Kauorgans entweder zu verhindern oder – falls notwendig – zu behandeln und zu beheben.

Ein Besuch beim Kieferorthopäden schon im frühen Kindesalter kann späteren Fehlstellungen und gesundheitlichen Problemen vorbeugen.
Auch bereits bestehende Kieferfehlstellungen können heute – unabhängig vom Patientenalter – sehr erfolgreich therapiert werden, denn kieferorthopädische Behandlungen sind heute nicht mehr nur Kindern und Jugendlichen vorbehalten, sondern Behandlungen sind in jedem Lebensalter möglich.
Gerade und gesunde Zähne sind heutzutage auch im Erwachsenenalter keine unerfüllbare Wunschvorstellung mehr. Die Nachfrage erwachsener Patienten nach einer kieferorthopädischen Behandlung steigt stetig. Durch die Techniken der modernen Kieferorthopädie sind auch berufliche Herausforderungen oder gesellschaftliche Stellung kein Hinderungsgrund mehr für eine kieferorthopädische Behandlung.
Heutzutage können Zähne korrigiert werden, ohne dass die Mitmenschen etwas bemerken.

Eine kieferorthopädische Behandlung ist aber nicht nur eine Frage der Ästhetik. Engstehende Zähne beispielsweise erschweren die Reinigung des Mundraums in einem erheblichen Maß und sorgen damit für ein erhöhtes Kariesrisiko. In Folge dessen können neben Karies auch Erkrankungen des Zahnfleisches (Gingivitis) und des Zahnhalteapparates (Parodontitis) entstehen. Auch bei prothetischen Fragestellungen, wird die Kieferorthopädie immer häufiger als Vorbehandlung zur Ausrichtung der noch vorhandenen Zähne durchgeführt.

Neben der reinen Behandlung der Zahnfehlstellungen legt die Kieferorthopädie Bad Saulgau Wert auf den allgemein noch unbekannten Aspekt der gesamtgesundheitlichen Zusammenhänge. Das harmonische Zusammenspiel von Zähnen, Muskeln und Gelenken des Kauorgans steht in direkter Verbindung mit der muskulären Balance des Körpers und somit der gesamten Körperhaltung.

Die Funktion des Kausystems hat ebenso erheblichen Einfluss auf das neurologische System. So können verschiedene Arten von Kopfschmerzen durch Funktionsstörungen des Kauorgans verursacht werden. Ein gut funktionierendes Kauorgan ist also eine wesentliche Voraussetzung für das gesundheitliche Wohlbefinden.

Die Fachpraxis für Kieferorthopädie in Bad Saulgau berücksichtigt schon seit Jahren diese Aspekte in ihrer Behandlungsphilosophie.

Unsere Fachzahnärzte für Kieferorthopädie bieten Ihnen alle Möglichkeiten der modernen Kieferorthopädie und darüber hinaus durch eine Vielzahl von angemeldeten Patenten einzigartige Behandlungsalternativen.